Sambo

Diese Sportart stammt aus der russisch-sowjetischen Region. Sie dient der Selbstverteidigung ohne Waffen. Elemente aus den Kampfsportarten wie z.B. Judo oder Boxen finden auch im Sambo Sport ihre Anwendung, allerdings hat Sambo eigene Elemente, die vor allem mit Hebelgriffen angewendet werden.

Bei uns kann diese Sportart  von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ausprobiert werden. In der Vergangenheit konnten viele Vereinsmitglieder bereits zahlreiche Erfolge bei verschiedenen Meisterschaften, einschließlich Deutsche Meisterschaften sowie Europameisterschaften, errungen werden.

Trainer: Sergej Erschow

Trainingszeiten: Montag und Donnerstag, 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr – Adolf-Rinck-Halle, Freudenthalstraße 2, 27356 Rotenburg (Wümme)
(Eine Begleitung von Erwachsenen ist bei Kindern gewünscht, da es sich um eine Abendtrainingszeit handelt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.